REITERHOF WÖLLNAU in der Dübener Heide
REITERHOFWÖLLNAUin der Dübener Heide

Steuernummer  237/299/08851

Reiterhof Wöllnau

Sie besuchen hier die Homepage vom Reiterhof in Wöllnau.

Wöllnau ist ein kleiner Ort unweit von Leipzig - ca. 30 km -  und Halle - ca. 50 km -  und liegt Mitten in der Dübener Heide.

Wöllnau hat eine sehr gute Gaststätte, viel Wald und sehr viel Ruhe zu bieten. In 12 km Entfernung liegt Eilenburg und Bad Düben und 30 km entfernt ist Leipzig. Nach Halle, Dresden und Berlin gelangt man ebenfalls in kurzer Zeit.

Als touristische Möglichkeiten bietet sich das Naherholungszentrum in Eilenburg mit seinem Freibad und einer Wasserskianlage. Bad Düben hat eine sehr gut erhaltene Wassermühle und eine Burg. In der gesamten Umgebung von Wöllnau gibt es mehrere Windmühlen der verscheidensten Bauarten.

Torgau mit seiner Burg und seinen Sehenswürdigkeiten ist ebenfalls zu empfehlen.

Aber auch der Weg nach Dresden von ca. 90 km lohnt sich durchaus. Dresden als sächsische Kulturstadt hat sehr viel zu bieten.

Auf unserem Hof können Sie neben der Erholung auch noch viele andere Aktivitäten starten. Wir bieten Ihnen Reitkurse für Anfänger, Fortgeschrittene und langjährig Reitende an, Sie können eine Kutschfahrt durch die Heide in einer Jagdkutsche - die Platz für 4 bis 5 Erwachsene bietet - unternehmen. Aber auch ein sehr gutes Radwegesystem bietet ausgedehnte Radwanderungen ohne die Querung einer großen Hauptstrasse an.

Auf unserem Hof können Sie grillen, im Pool baden oder sich auf der Liegewiese einfach nur ausruhen. Wer gern sein Haustier mitbringen möchte, kann dieses nach vorheriger Absprache tätigen. Ihr Fahrzeug können Sie auf dem Grundstück parken.

 

 

Durch die Eröffnung des City Tunnels in Leipzig und der Erweiterung des S Bahn Netzes  weit in das Leipziger Umland ist es jetzt möglich, mit der S Bahn bis nach Doberschütz zu fahren und entweder mit dem Fahrrad nach Wöllnau zu kommen oder wir holen Sie in Doberschütz mit dem Auto ab.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Privatvermietung Isolde Hauck